Die Pharmalogistik ist ein wichtiger Sektor, der für die Distribution und Lagerung von Medikamenten, Wirkstoffen und anderen chemischen Produkten zuständig ist. Als Pharmalogistiker kümmern wir uns um die gesamte Lieferkette vom Anbieter bis zur Endverkaufsstelle. Zu einer guten Dienstleistung gehören korrekte Lagerbedingungen und strenge Kontrollen, denn nur so lässt sich der risikofreie Konsum der pharmazeutischen Mittel garantieren.

Bei LOGOSYS erhalten Sie effiziente Pharmalogistik für ganz Deutschland aus einer Hand – basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung und höchsten Qualitätsansprüchen.

Pharmalogistiker als Sicherung der Qualität & Umwelt

Beim Transport von Medikamenten besteht stets ein Risiko, was die Qualität der Arzneimittel, sowie die Sicherheit der Umwelt angeht. Logistiker für Pharma sind entlang der ganzen Supply Chain dafür verantwortlich, die Kosten und Risiken zu kontrollieren. Zu den Hauptzielen eines Pharmalogistikers gehört es, die Versorgung entlang der Supply Chain zu garantieren. Denn sogenannte thermolabile Medikamente ertragen keine Temperaturveränderungen, weshalb eine konstante Temperatur in jeder Situation gewährleistet sein muss.

Zum Schutz der Kühlkette ist es wichtig, die Risiken zu kennen und zu vermeiden. Bei LOGOSYS arbeiten wir unter anderem mit einem hochmodernen System zur Temperaturkontrolle, sodass die Arzneimittel nicht unter atmosphärischen Einflüssen leiden. Zudem können unsere Transportmittel unterschiedliche Temperaturen aufrechterhalten. Dabei kommen sowohl aktive als auch passive Kontrollsysteme zum Einsatz.

Ein weiteres Ziel in der Pharmalogistik ist ein optimiertes Produkthandling. Mithilfe von innovativen Lösungen wie z.B. die Kommissionierung durch Pick-By-Voice, sowie dank unserer bestens ausgebildeten Mitarbeiter haben wir die zu transportierenden Medikamente stets im Blick. Auf diese Weise garantieren wir, dass sie fachgerecht und sicher transportiert werden.

Interesse?

Für mehr Informationen und zur Terminvereinbarung: Rufen Sie uns unverbindlich an!

Die Beteiligten an der Pharmalogistik im Überblick

An der Pharmalogistik sind verschiedene Akteure beteiligt. Dazu gehören Pharma Hersteller, Großhändler, Präsenz- und Versandapotheken, Importfirmen und Logistikdienstleister. Gemeinsam arbeiten diese Beteiligten daran, das Vertriebsnetzwerk zu optimieren, um einen raschen und sicheren Transport von Arzneimitteln zu ermöglichen. Hierfür ist eine professionelle, reibungslose Kommunikation nötig, die dank der Digitalisierung immer weiter modernisiert wird. Wir helfen Ihnen dabei, aktuelle Standards der Industrie zu erreichen. Außerdem profitieren Sie davon, dass wir nahezu alle wichtigen Logistik-Service-Dienstleistungen anbieten, wie unter anderem die Krankenhausversorgung, Regalservice, Konfektionierung, Ärztemusterversandservice, Patientenheimversorgung, Retouren Service. Wir erledigen alles aus einer Hand!

Da der Transport von pharmazeutischen Erzeugnissen sehr komplex und aufwändig ist, wird diese Dienstleistung fast immer ausgelagert. Externe Transport- und Speditionsunternehmen, die wie LOGOSYS hochspezialisiert sind, kümmern sich um die Logistik. Zu den wichtigsten Transportarten für die Pharmalogistik gehören LKWs und Klein-Transporter innerhalb von Europa. Bei interkontinentalen Transporten kommen auch See- und Luftfracht-Transporte zum Einsatz. Mögliche Herausforderungen sind hier etwa die klimatischen Bedingungen, unterschiedliche Richtlinien und Gesetze, sowie Verzollungs- und Umschlagsprozesse.

Zu unseren Aufgaben als Logistikdienstleister gehört es, die Auftragsabwicklung zu optimieren, maximale Prognosegenauigkeit anzubieten sowie die Sendungsverfolgung komplett umzusetzen. Wichtig ist ebenfalls die genaue Serialisierung von Artikeln bzw. der Prüfung, ob die einzelnen Artikel offiziell gelistet sind. Dazu verwenden wir eine moderne Plattform und lassen dies absoluten Spezialisten tun.

Auf diese Weise lässt sich eines der Risiken der Industrie, nämlich die Fälschung von Arzneimitteln, unterbinden. Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass Lagerung, Transport und Umschlag Ihrer pharmazeutischen Erzeugnisse reibungslos, professionell und regelkonform durchgeführt werden.

Pharma Produkte gehen durch das Logistikzentrum

So funktioniert die Pharmalogistik problemlos

Frau vor dem Computer

Um zu garantieren, dass die Lieferung von Pharma und Healthcare Produkten reibungslos abläuft, sind verschiedene Faktoren nötig:

  • Prozessautomatisierung
  • Datenmanagement mit moderner Supply-Chain-Software
  • Risikomanagement durch Sicherung der Kühlkette und Analyse möglicher Reibungspunkte
  • Professionelle Lagerung und Lieferung von Arzneimitteln, die unterschiedliche Temperaturen benötigen
  • Nutzung moderner Verpackungsmöglichkeiten

Darüber hinaus ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter entlang der Supply Chain geschult sind und ein gründliches Wissen rund um Herstellung, Konfektionierung, Lagerung und Distribution aufweisen. Eine Kenntnis des gesamten Pharmamarktes ist nötig, um, Aspekte wie die Bestellzyklen sowie die Bedarfs- und Absatzmengen einzuschätzen. Für die problemlose Logistik müssen auch aktuelle Trends unter verschiedenen Kundengruppen analysiert, Produktionszeiten berücksichtigt und alle denkbaren Szenarien stets analysiert werden, um für eine zuverlässige und hochwertige Lieferung zu sorgen.

Ihr Mehrwert mit dem LOGOSYS Plusservice

Der Plusservice von Logosys bietet Ihnen attraktive Dienstleistungen, die über den üblichen Umfang hinausgehen. Beispielsweise bieten wir Ihnen mit unserem Fulfillment Service die Möglichkeit, alle Punkte der Lieferkette von der Auftragsannahme über die Rechnungsstellung, die Debitorenbuchhaltung und das Zahlungsmanagement bis hin zum Forderungsmanagement abzudecken.

Auf Wunsch erstellen wir für Sie zusammenfassende Meldungen von EU-Umsätzen, ein Reporting für betriebswirtschaftliche Auswertungen inklusive Jahresabschluss, sowie statistische Auswertungen. Ergänzend bieten wir Ihnen Customer Service und Telesale-Tätigkeiten an, die sich für den Kundenkreis der Pharmagroßhändler, Versandhändler, Apotheken und Klinken eignen.

Darüber hinaus gehört zu unserem Plusservice auch die Möglichkeit, Krankenhäuser und Patientenheime mit Verbrauchsartikeln zu versorgen. Wir haben die nötigen Bestände auf Lager und bringen diese in entsprechenden Fahrzeugen direkt zu Ihnen. Zudem können wir Ihren Außendienst versorgen, um Sie zu entlasten. So haben Sie deutlich mehr Zeit für Ihre Kernaufgaben. Zudem können Sie sich in dem Wissen zurücklehnen, dass wir uns um alle Formalitäten kümmern und Ihnen noch dazu helfen, langfristig Ihre Kosten zu reduzieren.

Erfahrene Pharma-Distributor seit 1949

Bei Logosys profitieren Sie von unseren über 70-jährigen Erfahrung in der Logistik. Unser umfassenden Branchenwissen sowie unsere qualifizierten, erprobten Prozesse sorgen für Sicherheit und hohe Effizienz. Als innovatives, mittelständisches Unternehmen bieten wir Ihnen eine besondere Kompetenz in Kombination mit Planungssicherheit und Flexibilität. Kurze Entscheidungswege, leistungsfähige Kommunikationssysteme und unser ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein zeichnen uns aus.

Mit über

  • 110.000 Palettenstellplätzen,
  • 53.000 Quadratmetern umbauter Systemfläche und
  • 31 LKWs im eigenen Fuhrpark

bieten wir Ihnen als Pharma Logistikdienstleister beste Ergebnisse. Sei es für die Versandapotheke, die Distribution neuer Arzneimittel oder zur regelmäßigen Versorgung von Krankenhäusern, unser Unternehmen ist für Sie da. Selbstverständlich beachten wir dabei rechtliche Aspekte wie die GDP Pharma Logistik, die Serialisierung und den Datenschutz. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Wichtigste bei der Pharmalogistik?

Die höchste Priorität der Transportunternehmen sollte die Zuverlässigkeit und die Einhaltung aller gesetzlichen Richtlinien sein. Die Sicherstellung der Qualität und ein erhöhtes Umweltbewusstsein gehören zu einem modernen Logistiker genauso dazu wie den Einsatz neuster Technologien und Prozessautomatisierungen.

Kann die Pharmalogistik deutschlandweit bereitgestellt werden?

Ein zentraler Standort wie in Darmstadt hat den Vorteil, dass jeder Ort in Deutschland problemlos beliefert werden kann und es weder zu Verzögerungen, noch zu erhöhten Kosten kommt. Ein funktionierendes Netzwerk und effiziente Systeme gewährleisten, dass ein zentraler Pharmalogistiker deutschlandweit aktiv sein kann.

Was sind Anforderungen an die Pharmalogistik 4.0?

Neben der Automatisierung aller Prozesse und der modernsten Supply-Chain-Software ist vor allem die Lieferverfolgung in Echtzeit essenziell. Dazu gehört außerdem noch ein GDP konformes und transparentes Qualitätsmanagement sowie eine hohe Transparenz gegenüber allen anfallenden Kosten.

© Copyright - LOGOSYS