LOGOSYS begrüßt Akquisition durch die pfenning-Gruppe

LOGOSYS begrüßt die Akquisition durch die pfenning-Gruppe, die rückwirkend zum 1. Januar 2024 vollzogen wurde. Mit dieser strategischen Übernahme erweitert die pfenning-Gruppe ihr Service- und Branchenportfolio und übernimmt 100 Prozent der LOGOSYS-Gruppe.

Die Akquisition erfolgte aus Nachfolgegründen, da sich unser Gründer und Geschäftsführer, Hans-Jürgen Nützel, altersbedingt aus der operativen Geschäftsführung zurückgezogen hat. Das Management-Team um Jürgen Reinhard und Marcel Nützel bleibt dem Unternehmen erhalten und freut sich auf die gemeinsame Zukunft mit der pfenning-Gruppe.

Hans-Jürgen Nützel kommentierte die Akquisition: „Die europaweite Präsenz und die gemeinsame Führungsphilosophie zwischen LOGOSYS und der pfenning-Gruppe waren ausschlaggebende Kriterien für diese Transaktion. Wir sind überzeugt, dass diese Integration eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen schafft und unsere Fähigkeit, innovative Lösungen anzubieten, weiter stärkt.“ Die räumliche Nähe zwischen Heddesheim und Darmstadt wird eine zügige Integration und die Nutzung von gegenseitigen Synergien ermöglichen.

Rana Matthias Nag, Geschäftsführer der pfenning-Gruppe, ergänzte: „Die Integration von LOGOSYS in unsere Unternehmensgruppe erweitert unsere Dienstleistungspalette, insbesondere in den Bereichen Pharma, Healthcare und Kosmetik. Wir sind zuversichtlich, dass wir damit die sich dynamisch entwickelnden Anforderungen der Lieferketten noch zielgerichteter erfüllen können.“

Seit 2021 hat die pfenning-Gruppe bereits sieben weitere Unternehmen erworben und ihr Dienstleistungsportfolio kontinuierlich erweitert. Mit nunmehr 7.000 Mitarbeitenden in Europa, ist die pfenning-Gruppe bestens aufgestellt, um den wachsenden Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden.

LOGOSYS begrüßt die Akquisition und blickt optimistisch in die gemeinsame Zukunft mit der pfenning-Gruppe. Wir sind überzeugt, dass diese Partnerschaft neue Chancen eröffnet und unseren Kunden weiterhin herausragende Logistiklösungen bietet.

Für weitere Informationen über unsere Dienstleistungen besuchen Sie bitte unsere Homepage.

LOGOSYS begrüßt Akquisition durch die pfenning-Gruppe

LOGOSYS

1. Führungskräfteveranstaltung im Jahr 2024

Erfolgreiche erste LOGOSYS Führungskräfteveranstaltung

Wir freuen uns, Ihnen von unserer ersten Führungskräfteveranstaltung berichten zu können, die letzte Woche stattfand und ein voller Erfolg war. Die Veranstaltung bot unseren Führungskräften eine wertvolle Gelegenheit, sich über aktuelle Themen auszutauschen und neue Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

Hauptthemen der LOGOSYS Führungskräfteveranstaltung

1. Künstliche Intelligenz (KI) in der Pharma-Logistik

Die Rolle der Künstlichen Intelligenz in unserer Branche stand im Mittelpunkt der Diskussionen. Unsere dualen Studenten präsentierten faszinierende Einblicke in die Anwendung von KI-Technologien in der Logistik. Der Schwerpunkt lag auf dem Release von GPT-4o, einem fortschrittlichen KI-Tool, das zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten bietet. Von der Optimierung der Lieferketten bis hin zur Verbesserung der Bestandsverwaltung – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Die dualen Studenten zeigten den Führungskräften, wie das Tool funktioniert und regten in einem gemeinsamen Brainstorming an, wie wir diese Entwicklungen in Zukunft nutzen können. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, innovative KI-Lösungen zu diskutieren und deren potenziellen Nutzen für unser Unternehmen zu bewerten.

2. Kennzahlensysteme: Effizienz und Präzision

Die Bedeutung präziser Kennzahlensysteme für die Entscheidungsfindung und Unternehmenssteuerung wurde in unserer Veranstaltung hervorgehoben.

Unsere dualen Studenten behandelten die theoretischen Grundlagen der Kennzahlensysteme und erläuterten diese umfassend. Mit einer Beispielaufgabe sensibilisierten sie die Führungskräfte für die Relevanz und Anwendung von KPIs. Daraufhin folgte ein großer Workshop-Teil, in dem die Führungskräfte anhand echter Beispiele die Wichtigkeit und den praktischen Nutzen der Kennzahlen erfuhren. Diese praxisnahe Herangehensweise ermöglichte es unseren Führungskräften, die Verfeinerung und gezielte Anwendung von Kennzahlen zu erlernen, um ihre Abteilungen effizienter zu steuern und fundierte Entscheidungen zu treffen.

3. Externes Coaching: Führungskräfteweiterbildung als Schlüssel zum Erfolg

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war das externe Coaching zum Thema Führungskräfteweiterbildung. Der Coach Sven Kellner, führte durch einen interaktiven Workshop, der darauf abzielte, die Weiterbildung unserer Führungskräfte zu stärken.

Im Mittelpunkt des Coachings stand ein Rollenspiel zum Thema Führungskräfteweiterbildung, dass durch Sven Kellner begleitet wurde. Die Führungskräfte nahmen dabei drei verschiedene Rollen ein: Pro Führungskräfteweiterbildung, Contra Führungskräfteweiterbildung und Innovatoren, die die Führungskräfteweiterbildung verbessern möchten. Die einzelnen Gruppen erarbeiteten in ihren Bereichen Präsentationen, die anschließend vorgestellt wurden. Dies führte zu einer konstruktiven und wertvollen Diskussion, moderiert von unserem Coach, die hervorragende Ergebnisse mit sich brachte.

LOGOSYS Coaching, LOGOSYS Führungskräfteveranstaltung, KI in der Logistik

Fazit und Ausblick

Unsere erste LOGOSYS Führungskräfteveranstaltung hat gezeigt, wie wichtig der Austausch und die Weiterbildung in aktuellen und zukunftsweisenden Themen sind. Die gewonnenen Erkenntnisse und diskutierten Strategien werden uns helfen, unsere Position als innovativer und effizienter Partner in der Pharma-Logistik weiter zu stärken.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, Referenten und Organisatoren, die diesen Tag zu einem Erfolg gemacht haben. Wir freuen uns darauf, die nächsten Schritte gemeinsam zu gehen und weiterhin neue Maßstäbe zu setzen.

Bleiben Sie gespannt auf weitere Updates und Einblicke in unsere kommenden Veranstaltungen und Initiativen.

LOGOSYS GmbH

https://www.logosys.de

LOGOSYS: Wichtige Informationen für die Öffentlichkeit

Neue Broschüre zur Sicherheit:

Wichtige Informationen für unsere Nachbarn

 

Sehr geehrte Nachbarinnen und Nachbarn,

bei LOGOSYS steht Ihre Sicherheit an oberster Stelle. In unserer Gemeinde befinden sich acht Industriebetriebe, darunter auch unser Unternehmen, von denen im Störfall potenzielle Gefahren für die Nachbarschaft ausgehen könnten. Sechs dieser Betriebe, einschließlich unseres, unterliegen den erweiterten Pflichten der Störfallverordnung, während zwei Betriebe in die untere Klasse fallen. Diese Betriebe arbeiten unter besonders hohen technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig von den zuständigen Fachbehörden und Sachverständigen überprüft werden. Dennoch kann niemand garantieren, dass es nicht doch einmal zu einem Störfall kommen könnte.

Um Sie umfassend zu informieren und vorzubereiten, haben wir zusammen mit den anderen Betrieben eine detaillierte Broschüre erstellt. Diese Broschüre soll Ihnen helfen, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und bietet folgende Informationen:

– Sicherheitsmaßnahmen, die wir getroffen haben
– Richtige Verhaltensweisen der Bevölkerung bei Störfällen
– Tätigkeiten und potenzielle Gefahren der einzelnen Betriebe
– Maßnahmen zur Verhinderung und Begrenzung von Störfällen
– Warnmethoden im Falle einer Gefahrensituation
– Notwendige Schritte im Gefahrenfall
– Kontaktstellen für weitere Informationen

Wir möchten, dass Sie diese Broschüre griffbereit aufbewahren, damit Sie im Ernstfall schnell handeln können und größeren Schaden von sich, Ihren Mitmenschen und der Umwelt abwenden können.

Unser Unternehmen bestätigt, dass unsere Betriebsbereiche gemäß der Störfallverordnung bei der zuständigen Behörde angezeigt und die erforderlichen Sicherheitsberichte eingereicht wurden. Diese Berichte enthalten auch unsere Konzepte zur Verhinderung von Störfällen. In Zusammenarbeit mit den Notfall- und Rettungsdiensten verpflichten wir uns, geeignete Maßnahmen zur Bekämpfung von Störfällen und zur Begrenzung der Auswirkungen zu ergreifen.

Die Broschüre stellt zudem die anderen Unternehmen vor, die den Informationspflichten gemäß § 8a und § 11 der Störfallverordnung nachkommen. Auf Seite 6 der Broschüre finden Sie einen Lageplan, der die Standorte der einzelnen Betriebe zeigt. Anhand der Ziffern im Plan können Sie den Namen des jeweiligen Unternehmens in der Übersicht finden. Die Unternehmen sind alphabetisch aufgeführt.

Weitere Informationen zum Überwachungsplan gemäß § 17 Abs. 1 der Störfallverordnung können auf der Homepage des Umweltministeriums Hessen unter www.umweltministerium.hessen.de eingesehen werden. Ausführlichere Informationen zur Vor-Ort-Besichtigung gemäß § 17 Abs. 2 Störfallverordnung sowie weitere Informationen nach dem Umweltinformationsgesetz können beim Regierungspräsidium Darmstadt (www.rp-darmstadt.hessen.de) eingeholt werden.

Wir hoffen, dass diese Broschüre Ihnen wertvolle Informationen und Sicherheitshinweise bietet. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass unsere Gemeinde ein sicherer Ort bleibt.

Mit freundlichen Grüßen,

LOGOSYS GmbH

Broschüre Final 06.09.2022