Kennzeichnen/Codieren/Labeln

Codieren mit Continuous Inkjet

Im Zusammenhang mit Umpackaktionen müssen häufig variable Daten, wie z.B. Verfalldatum und Chargenbezeichnung auf Produkte und Faltschachteln aufgebracht werden. Zur Codierung stehen leistungsfähige Continuous Inkjet-Codierer zur Verfügung, die flexibel einsetzbar sind. Nahezu alle Materialien können damit auch mehrzeilig beschriftet, markiert, codiert oder datiert werden. Für unsere Kunden aus der Pharma- und Kosmetikindustrie codieren wir u.a. Faltschachteln, Blister, Tuben, Werbemittel und kennzeichnen Arzneimittel als Ärztemuster.

Labeln/Etikettieren

Alternativ zur Kennzeichnung durch das Inkjet-Verfahren, können wir Ihre Produkte und Packmittel auch manuell oder halbautomatisch labeln. Wir verwenden von unseren Kunden beigestellte Etiketten oder beraten im Hinblick auf geeignete Materialien und beschaffen diese. Für das Überkleben von Blistern haben wir beispielsweise in Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten eine ganz spezielle Lösung entwickelt. Nicht ablösbar, aber zerreißend bei einem Ablöseversuch und nach Ihren Vorstellungen bedruckbar erfüllt das Etikett alle Anforderungen und ist damit eine wirtschaftliche Alternative zur kostenaufwändigen Entblisterung.